Fotoserien

Erinnerungen Bilder geben ……….

……….. Kopfkino für Patienten der Palliativstation – Mit Fotos zurück an schöne Orte!

Stellungsnahme vom „RUDI“:
„So, jetzt kommt die Auflösung! Nein, ich strebe keine Karriere als Model an :-)!

Für weitere Aufnahmen einfach auf das Bild KLICKEN

Vielemehr werden mein Fotograf und ich, uns den Gedanken in der Überschrift widmen.

Wer hat nicht auch diesen Lieblingsort!?
Ein Weg!? Eine Lichtung!? Ein See im Wald!? Ein Museum!?

Klar, wenn wir ihn wieder mal sehen möchten, gehen wir hin! Aber was machen schwer- und schwerstkranke Menschen, die im Klinikum auf der Palliativstation betreut werden? Die mit großer Wahrscheinlichkeit, aus verschiedenen Gründen, diese Orte nicht mehr besuchen können.

Hier setzt meine Idee an!

Ich RUDI, und mein Fotograf, fahren genau zu diesen Orten (Umkreis um Bayreuth 50 Km) und fotografieren diese Erinnerungen (auf einigen Bildern werde auch ich zu sehen sein).

Die Bilder werden in einem kleinen Fotobildband (die Kosten hierfür übernimmt dankenswerter Weise die Bayreuther Hospizstiftung) gebunden und mit verschiedenen Erinnerungsgegenständen von diesem Ort (Steine, Äste, o.ä.) durch das Personal der Palliativstation am Klinikum Bayreuth an den Patienten übergeben.

Zusätzlich bekommt jeder Patient, dank der tollen Unterstützung von SIGIKID, einen BUDDY von mir.

Mein Fotograf arbeitet absolut ehrenamtlich, weil ihm das Projekt am Herzen liegt!

Es wäre schön wenn hier eine kleine Fangemeinde für diese Idee entstehen würde.
Ich halte euch auf dem Laufenden!

Euer „RUDI““

Darf ich vorstellen!?

Das ist Rudi! Er wird mich auf meinen Foto-Touren für ein tolles Projekt begleiten!
Bleibt gespannt! Details folgen in Kürze! (Album aktualisiert am 23.01.2018)

Allen die dem RUDI gestern Abend die „DAUMEN GEDRÜCKT“ haben, herzlichen Dank! 👍 Es war ein sehr gutes Gespräch! Jetzt müssen noch Details über die weitere Vorgehensweise geklärt werden! Aber das wird noch diese Woche geklärt! Wir führen ja keine „Koalitionsverhandlungen“ 😂! RUDI ist begeistert und aufgeregt! Er checkt schon mal seine Ausrüstung! Wir, RUDI und ich (sein Fotograf) halten euch auf dem Laufenden! Bleibt gespannt!

Tolle Auszeichnung

Mein Foto „Triathlon“ schafft es in den Bereich „LEUCHTKASTEN“ der Zeitschrift N-Photo (Ausgabe September/Oktober 2017).
Hier werden auf „Zwölf Seiten beeindruckende Fotos von den besten Nikon-Fotografen weltweit“ (Quelle: N-Photo) gezeigt!
Ich freue mich riesig!!! 😉 🙂 🙂

Erhöhte Waldbrandgefahr

Wegen der erhöhten Waldbrandgefahr sind auch ab dem Flugplatz Bindlach speziell ausgebildete Luftbeobachter im Einsatz. Unterstützt werden sie von der Luftsportgemeinschaft Bayreuth e.V.. Ihr Einsatzgebiet ist Oberfranken Ost. Auf dem Bild sind: Peter Stollberg (Luftbeobachter, Regierung v. Oberfranken, schwarze Weste), Peter Golla (Organisator bei der Luftsportgemeinschaft Bayreuth e.V. und Pilot, Bildmitte) sowie der Pilot Oliver Funsch.

21.06.2017 Nachtrag zum obigen Bericht:
Wie mir gerade mitgeteilt wurde, wurde beim gestrigen Einsatz ein großer Brand im Schießgebiet Grafenwöhr entdeckt und die amerikanische Feuerwehr über die deutsche Einsatzzentrale informiert, da das Gebiet nicht direkt beflogen werden darf.

Für weitere Aufnahmen auf das Bild KLICKEN

DANKE FÜR EUEREN EINSATZ und kommt gesund wieder zurück!
Weitere Bilder HIER

ÖBG – Universität Bayreuth

Impressionen von meinen Ausflügen in den
Ökologisch-Botanischen Garten der UNIVERSITÄT BAYREUTH
Weitere Impressionen finden Sie HIER
(Stand/ letzte Aktualisierung: 05.06.2017)

Sehr elegant! – Ausflug in den ÖBG der Uni Bayreuth – 04.05.2017

Der Ökologisch-Botanische Garten (ÖBG) ist eine zentrale Einrichtung der Universität Bayreuth. Seine Besonderheit besteht darin, dass er naturnah gestaltete Vegetationstypen aus aller Welt präsentiert. Er dient der Forschung und Lehre mit dem Schwerpunkt in der ökologischen Freilandforschung, ist für die Öffentlichkeit eine überregional bedeutende Attraktion, ein Zentrum für Bildung und Erholung und bietet für alle Interessierten das ganze Jahr über ein vielfältiges Programm.
(Quelle: ÖBG – Uni Bayreuth)