Rudi Ziegler

„Ich habe genug“

„Ich habe genug“ lässt sich auf zwei Weisen lesen:

Ich habe die Schnauze voll.
Oder:
Was ich habe und was ich mache und wie ich es tue, genügt mir.
 
Es geht also um das Entrümpeln von Ansprüchen.
Nur wer die eigenen Entscheidungen nicht ständig in Zweifel zieht und aus tiefer Überzeugung „Das reicht mir völlig“ sagt, wird zufrieden sein können. Wer immer nur das Beste sucht, verplempert sein Leben beim Versuch, es zu finden.
(Quelle: GEO WISSENNr. 71 – Autorin Meike Winnemuth im Beitrag: MACH DEIN LEBEN LEICHTER!)

Tja das waren noch Zeiten

Da waren meine größten Probleme,

– wie kann ich die 5 (in Worten: FÜNF) in Mathe noch ausgleichen!
– Und warum macht DIE DINGS mit DEM DINGS Tanzkurs und nicht mit mir? 😉

Einfach auf das Bild KLICKEN

So war das FRÜHER!

Unterschied zwischen „Nebenwirkungen“ und „Impfreaktion“

Klaus Wührl-Struller aus Bayreuth erklärte mir auf einfach, anschauliche Art und Weise den Unterschied zwischen
„Nebenwirkung“ und „Impfreaktion“!
Als das unsere Wissenschaftler im TV erklärt haben, habe ich es nicht kapiert! Aber jetzt ………!!! 😉
Ich zitiere:

„Eine Impfreaktion ist was, was du zum Impferfolg nicht brauchst, was aber nix schadet.
Eine Nebenwirkung ist ein mehr oder weniger großer Schaden.
Also, wenn du beim Eishockey einen Gegenspieler aufhalten willst, dann checkst du ihn.
Das ist die Impfung.
Die Impfreaktion kann sein, dass er umfällt. Muss nicht sein, schadet aber nix.
Eine Nebenwirkung wäre, wenn du ihm dabei ein paar Knochen brichst.
Muss auch nicht sein, schadet aber ihm und dir (du kriegst ne Strafzeit).
Fragen Sie einfach den Dr Ihres Vertrauens! ;-)“